Bücher vermitteln Wissen und Bildung

Schulklassen zum Welttag des Buches in der Buchhandlung – Gewinnchancen


 „Lesen ist der Schlüssel zur Bildung“, erklärte Tanja Brunner von der Buchhandlung Oexler den Schülern bei deren Besuch in der Buchhandlung. Im Hinblick auf den Welttag des Buches am 23. April empfing die mit der Materie bestens vertraute Angestellte mehrere Schulklassen. Die Kinder sollen rechtzeitig an die Bücher herangeführt werden, so der Tenor.

Weiterlesen: Welttag des Buches

Foodpairing - Genießen mit allen Sinnen

Besondere Vorbereitung auf die Projektprüfung


 

Im Rahmen der Prüfungsvorbereitungen zur bevorstehenden Projektprüfung im Fach Soziales 10 fand am Mittwoch 09.03.2016 unter Leitung von Küchenchef und Gewürzsommelier Markus Pinapfel ein Kochkurs mit dem Thema „Foodpairing“ statt.Markus Pinapfel eröffnete den 10 Schülerinnen und Schülern der Soziales Gruppe eine neue Dimension des Genießens von Speisen.

Weiterlesen: Foodpairing der Klasse M10

37 Jahre an der Karl-Peter-Obermaier Mittelschule

Förderlehrer Siegfried Trenner geht in den Ruhestand


 
Nach 43 Dienstjahren wurde Förderlehrer Siegfried Trenner von Rektor Aumann im Kreise des Kollegiums in den Ruhestand verabschiedet. Aumann betonte, dass Kollege Trenner über 37 Jahre seiner aktiven Dienstzeit an der KPO gewirkt habe und so zu einem prägenden Gesicht der Schule geworden sei. Trenner habe sich vor allem um die Förderung der 5.- und 6.-Klässler in Deutsch und Mathe angenommen sowie gerne differenzierten Sport unterrichtet. Seine besondere Liebe galt hier dem Tischtennis, dem Schwimmen und Schifahren. Darüber hinaus betreute er die Schülerlotsen und übernahm bereitwillig zusätzliche Aufgaben bei Schullandheim-Aufenthalten, Schilagern und Abschlussfahrten. Das Fehlen des allseits geschätzten Pädagogen wird sich in der gesamten Schulfamilie bemerkbar machen.

Weiterlesen: Ein Urgestein verlässt die Schule

Tolle Arbeiten zu Papier gebracht

Preise und Urkunden für die Malsieger an der Mittelschule


Die Schüler der Karl-Peter-Obermaier-Mittelschule Bad Kötzting zeigten sich auch heuer kreativ beim Malwettbewerb der Raiffeisenbank. Die Sieger durften am Mittwoch ihre Preise in Empfang nehmen.

Weiterlesen: Malwettbewerb

Seite 1 von 4

Begrüßung des Schulleiters

Wilkommen bei unserer Schule

Die Karl-Peter-Obermaier Mittelschule Bad Kötzting legt Wert auf eine wertvolles Miteinander der Schulgemeinschaft, fördert jeden Schüler nach seinen besonderen Fähigkeiten und Fertigkeiten und legt großen Wert auf die Kooperation mit Eltern, Betrieben und anderen außerschulischen Partnern.

Michael Aumann, Rektor

 

 

Begrüßung des Schulverbandsvorsitzenden

„Bestmögliche Bildungsvoraussetzungen für Alle"

Als Vorsitzender des Schulverbandes für die Karl-Peter-Obermaier-Mittelschule werde ich immer um eine gute und harmonische Zusammenarbeit mit den dortigen Lehrkräften bemüht sein. Der Schulverband als Sachaufwandsträger wird sein Möglichstes tun, dass die Schule und ihr Umfeld für die Schülerinnen und Schüler sowie für die Lehrkräfte attraktiv sind. Auf diese Art und Weise will ich mich für bestmögliche Unterrichtsvoraussetzungen an der Schule einsetzen.

Stefan Baumgartner, Schulverbandsvorsitzender

 

 

Formulare Download

Formular Entschuldigung

Formular Freistellung vom Unterricht

Informationen zum Jugendschutz

 

Qualiaufgaben Mathe

M-10 Prüfugsaufgaben Mathe

KM - Elterninfos

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst - Neuigkeiten für Eltern

Hier erhalten Sie die 10 neuesten Meldungen für Eltern per RSS-Feed.
  • Die Mittelschule Geretsried ist eine der 27 Schulen, die sich am Modellversuch „Talente finden und fördern an der Mittelschule“ (TAFF) der Stiftung Bildungspakt Bayern beteiligen. Ziel ist es auch hier, junge Menschen nach Talent zu fördern.

  • Beim beachmanager-Wettbewerb schlüpfen Mittelschüler in die Rolle von Geschäftsführern und versuchen im Team, mit einem virtuellen Wassersportunternehmen Gewinne zu erzielen. Die besten Nachwuchsgeschäftsführer wurden nun ausgezeichnet.

  • Jugendlichen ihre Verantwortung für die Natur verdeutlichen: Das ist das Ziel des Projekts "Plant for the planet". Schülerinnen der Realschule Deggendorf der Maria-Ward-Schulstiftung setzten mit 300 gepflanzten Bäumen ein Zeichen gegen den Klimawandel.

KM - Schülerinfos

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst - Neuigkeiten für Schüler

Hier erhalten Sie die 10 neuesten Meldungen für Schüler per RSS-Feed.
Go to top