Mittelschüler testen Handwerksberufe

Bewährtes Programm zur beruflichen Orientierung wird gerne in Anspruch genommen


Damit Jugendlichen die Entscheidung für den Beruf leichter fällt, bieten die Schulen zusammen mit kompetenten Partnern Maßnahmen zur Berufsorientierung. Eine Woche lang bekamen die Schüler der fünf 8. Klassen der Karl-Peter-Obermaier-Mittelschule Bad Kötzting und der Mittelschule Lam fundierte Einblicke in gängige Handwerks- und Dienstleistungsberufe.

Die Maßnahme für die Vorentlassklassen der Mittelschulen läuft bereits im neunten Jahr sehr erfolgreich. Initiiert und finanziert wird sie durch die Agentur für Arbeit und das Schulamt Cham. Durchgeführt wird die Orientierungswoche vom Kolping-Bildungswerk und dem Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer in Cham. Beim Wettbewerb um den European Enterprise Award, wo der Landkreis mit seinen „Berufswahltagen“ deutschlandweit unter den zehn besten Projekten landete, wurde die Maßnahme der Berufsorientierung als Musterbeispiel innovativer Ausgestaltung herausgehoben.

Weiterlesen: Berufsorientierung für die achten Klassen

Andrea Seibert ist Fachoberlehrerin

Beförderung aus den Händen von Schulrat Utz


Fachlehrerin Andrea Seibert wurde in der vergangenen Woche von Schulrat Karl Utz im Namen der Regierung der Oberpfalz zur Fachoberlehrerin befördert. Die Fachlehrkraft, deren Stammschule die Karl-Peter-Obermaier-Mittelschule Bad Kötzting ist, unterrichtet auch an der Grundschule. Sie ist hauptsächlich in den Fächern Werken/Textiles Gestalten, Soziales und Kunsterziehung in den verschiedenen Jahrgangsstufen eingesetzt. Rektor Michael Aumann gratulierte der engagierten Lehrkraft im Kreise der Kollegen.


aus der Kötztinger Zeitung vom 06. Dezember 2015

Eine "lustige Schulfamilie" beim Oktoberfest

Viel Musik, gute Unterhaltung und jede Menge Spaß an der Mittelschule Bad Kötzting


Nachdem sich der Hochnebel am Samstag gelichtet hatte, zeigte sich ein goldener Oktobertag. Und auch der Karl-Peter-Obermaier-Mittelschule war mit ihrem Oktoberfest wieder ein schöner Erfolg beschieden. Das Fest fand heuer ihre fünfte Neuauflage. In der Zeit von 11 bis 15 Uhr boten Schüler und Elternbeirat viele Aktivitäten. Konrektor Erwin Molzan freute sich über die Anwesenheit der beiden Bürgermeister Markus Hofmann und Wolfgang Pilz und des stellvertretenden Schulverbandsvorsitzenden Xaver Gmach (Hohenwarth).

Weiterlesen: Oktoberfest 2015

Ulrike Aschenbrenner bleibt Elternbeiratsvorsitzende

 Elternabend an der Mittelschule mit viel Informationen – Neuer Beirat konstituierte sich


Mit der Wahl der Klassenelternsprecher und des Elternbeirats wurde an der Mittelschule Bad Kötzting eine wichtige Weichenstellung vorgenommen. Ulrike Aschenbrenner aus Lederdorn, seit dem Jahr 2008 in bewährter Weise an der Spitze, wurde wieder zur Vorsitzenden gewählt. Beim vorausgegangenen Elternabend in der Aula informierte Rektor Michael Aumann über die Situation der Schule und wartete mit zahlreichen Informationen auf. Seine Devise: Eltern, Schüler und Lehrer müssen an einem Strang ziehen.

Der Rektor richtete zunächst eine Dankadresse an die Klassenelternsprecher und den Elternbeirat für die Unterstützung im Schuljahr 2014/2015. Zusammen mit dem Schulverbandsvorsitzenden, Bürgermeister Stefan Baumgartner, verabschiedete er die aus dem Elternbeirat ausgeschiedene Sabine Prasch aus Zandt. Für die engagierte Vorsitzende Ulrike Aschenbrenner gab es ebenfalls einen „blumigen“ Dank. Sabine Prasch war seit sechs Jahren, Ulrike Aschenbrenner seit zehn Jahren in dem Gremium.

Weiterlesen: Neuer Elternbeirat 2015-2016

Seite 1 von 2

Begrüßung des Schulleiters

Wilkommen bei unserer Schule

Die Karl-Peter-Obermaier Mittelschule Bad Kötzting legt Wert auf eine wertvolles Miteinander der Schulgemeinschaft, fördert jeden Schüler nach seinen besonderen Fähigkeiten und Fertigkeiten und legt großen Wert auf die Kooperation mit Eltern, Betrieben und anderen außerschulischen Partnern.

Michael Aumann, Rektor

 

 

Begrüßung des Schulverbandsvorsitzenden

„Bestmögliche Bildungsvoraussetzungen für Alle"

Als Vorsitzender des Schulverbandes für die Karl-Peter-Obermaier-Mittelschule werde ich immer um eine gute und harmonische Zusammenarbeit mit den dortigen Lehrkräften bemüht sein. Der Schulverband als Sachaufwandsträger wird sein Möglichstes tun, dass die Schule und ihr Umfeld für die Schülerinnen und Schüler sowie für die Lehrkräfte attraktiv sind. Auf diese Art und Weise will ich mich für bestmögliche Unterrichtsvoraussetzungen an der Schule einsetzen.

Stefan Baumgartner, Schulverbandsvorsitzender

 

 

Formulare Download

Formular Entschuldigung

Formular Freistellung vom Unterricht

Informationen zum Jugendschutz

 

Qualiaufgaben Mathe

M-10 Prüfugsaufgaben Mathe

KM - Elterninfos

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst - Neuigkeiten für Eltern

Hier erhalten Sie die 10 neuesten Meldungen für Eltern per RSS-Feed.
  • Winterzeit ist Lesezeit: Auch in diesem Jahr hat das LESEFORUM BAYERN aktuelle Lesetipps für Kinder und Jugendliche zusammengestellt – von Neuerscheinungen über Bestseller bis hin zu weniger bekannten Büchern. Hier findet jeder Leser einen spannenden Vorschlag!

  • Integration ist eine der zentralen Herausforderungen für die Gesellschaft. Die Bildungsregionen in Bayern haben über 150 Projekte zusammengestellt, die zeigen, wie sie Integration vor Ort gestalten. Eine Internetseite informiert nun über die Projekte.

  • Von der Mittelstufe Plus über Inklusion bis zur Digitalisierung: Die Landesschülersprecher hatten beim Frühstück mit Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle eine breite Mischung an Themen dabei. Ihren Wettbewerb wollen die Schüler in diesem Jahr dem Thema Integration widmen.

KM - Schülerinfos

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst - Neuigkeiten für Schüler

Hier erhalten Sie die 10 neuesten Meldungen für Schüler per RSS-Feed.
  • Winterzeit ist Lesezeit: Auch in diesem Jahr hat das LESEFORUM BAYERN aktuelle Lesetipps für Kinder und Jugendliche zusammengestellt – von Neuerscheinungen über Bestseller bis hin zu weniger bekannten Büchern. Hier findet jeder Leser einen spannenden Vorschlag!

  • Physik, Geisteswissenschaften, Medizin und vieles mehr: Begabte Schülerinnen und Schüler konnten im Rahmen des LMU-Unitags in verschiedene Studienfächer hineinschnuppern. Nun erhielten sie ihre Abschluss-Zertifikate.

  • Von der Mittelstufe Plus über Inklusion bis zur Digitalisierung: Die Landesschülersprecher hatten beim Frühstück mit Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle eine breite Mischung an Themen dabei. Ihren Wettbewerb wollen die Schüler in diesem Jahr dem Thema Integration widmen.

Go to top