Schulleben 2019-2020

„Absolute Arbeitsatmosphäre“

Mittelschüler sind motiviert und lerneifrig – Anspannung bei Rektor Mario Kleinert


Mittelschule Corona 04 Juli
Freuen sich, dass die Schüler nun wieder jeden Tag den Schulberg erklimmen: Mittelschuldirektor Mario Kleinert und Schulleiterin am Förderzentrum Veronika Nerud

Im Schulhaus ist es komplett ruhig, sagt Mario Kleinert. Er ist Rektor an der Mittelschule – und ohne große Pause sei es im Gebäude ziemlich leise geworden. „Der Schulbetrieb, so wir ihn kannten, ist mit der jetzigen Situation kaum mehr zu vergleichen“, findet der Pädagoge. Er ist glücklich darüber, dass sich an der Mittelschule bislang niemand mit Covid-19 angesteckt hat, „trotzdem ist eine gewisse Grundanspannung immer da“, berichtet er. „Man ist immer in Hab-Acht-Stellung und hofft, dass kein Anruf wegen einer Infektion kommt.“

Mittelschule rüstet digital auf

Schulverband vergibt Aufträge über gut 100 000 Euro


Schulverband
Der Schulverband Mittelschule Bad Kötzting hat gestern seine Arbeit in neuer Zusammensetzung aufgenommen. Bei der konstituierenden Sitzung in der Dreifachturnhalle wurde der Chamerauer Bürgermeister Stefan Baumgartner (5. von links) im Amt bestätigt, sein neuer Stellvertreter ist Bad Kötztings Bürgermeister Markus Hofmann (7. von links); mit im Bild die beiden Schulleiter Mario Kleinert und Marco Kerscher (rechts vorne). 

Im Rahmen des Digitalpakts Schule stehen dem Schulverband Mittelschule Bad Kötzting 227 000 Euro zur Verfügung, wobei die Förderung durch Bund und Land bei 90 Prozent der Kosten liegt. Knapp die Hälfte der Mittel hat die Verbandsversammlung am Mittwoch für die ersten Anschaffungen freigegeben.

Wichtige Informationen zur Schulöffnung

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab dem 15.06.2020 erfolgt nun glücklicherweise die Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebes für alle Klassen. Die Unterlagen wurden den betreffenden Eltern und Schülern bereits über ESIS oder per Mail übermittelt. Sollten dazu noch Fragen offen sein, so melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail bei der Schule.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie auf den Seiten des Bayerischen Kultusministeriums:   https://www.km.bayern.de/

UPDATE Schülerbeförderung (26.06.2020)

Aufgrund einer Straßensperre in Pulling gibt es eine Änderung des Busfahrplanes:

Bis zum 03.07.2020 darf der Schulbus von Zellertal Reisen die Strecke befahren – Abfahrt in Pulling ist um 07:28 Uhr.

Ab dem 04.07.2020 erfolgt die Abfahrt um 07:08 Uhr am Bahnhof in Blaibach.

Wegen Gleisarbeiten fallen vom 12.06. bis 22.07.2020 alle Züge zwischen Cham und Bad Kötzting aus.

Genauere Informationen dazu entnehmen Sie bitte folgendem Dokument: Fahrplanänderung

Die Busse des Unternehmens Zellertal-Reisen der Linien VI und VII fahren morgens planmäßig. Am Mittag fahren sie bereits um 11:30 Uhr statt um 13:15 Uhr am Jahnplatz ab.

 

Die Schüler*innen aus Kötztinger Ortsteilen, die RBO-Fahrkarten besitzen, dürfen nach den Ferien ausnahmsweise mit den Bussen des Schulverbandes der Grundschule Bad Kötzting um 11:30 Uhr nach Hause fahren. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!

Die Busse von RBO fahren fahrplanmäßig.

Copyright © 2020 Homepage der Mittelschule Bad Kötzting. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com