Sieger des Vorlesewettbewerbs ausgezeichnet

Lesen ist Kino im Kopf




Auch dieses Schuljahr beteiligten sich die drei sechsten Klassen der Mittelschule Bad Kötzting am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Zunächst durfte jeder Schüler in der Klasse sein Lieblingsbuch vorstellen und eine kurze Passage daraus vorlesen. Die zwei besten Leser aus jeder Klasse (dies waren Hausladen Jana, Bachl Astrid, Vogl Julia, Fischer Johannes, Brem Florian und Brandl Alina)  stellten sich nun einer schulinternen Jury, die den Schulsieger ermittelte.

Ein Wahltext und ein Fremdtext waren vorzutragen. Die Kriterien lauteten Lesetechnik und Interpretation; beim bekannten Text spielte auch die Textauswahl eine Rolle. Als Klassensieger wurden folgende Schüler mit einem Buchpräsent ausgezeichnet: Brem Florian 6a (zugleich Schulsieger), Fischer Johannes 6b und Bachl Astrid 6c.Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben, er wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr. Allen Schülern soll dabei bewusst werden, dass es Bücher für jeden Geschmack und zu allen Themen gibt. Ob Spannung, Unterhaltung, Wissen: Lesen ist Kino im Kopf und eine Reise in fremde Welten.


 

Copyright © 2017 Homepage der Mittelschule Bad Kötzting. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com