Schüler von Rockoper begeistert

Mittelschulen aus Lam und Bad Kötzting bei „Jesus Christ Superstar“




Am Dienstag trafen sich Schüler und Lehrer der beiden Schulen ausnahmsweise noch einmal am Abend. Auf dem Programm stand eine Fahrt zur Rockoper „Jesus Christ Superstar“ im Straubinger Theater am Hagen. Die Jugendlichen der achten bis zehnten Klassen nahmen das Angebot gerne an und auch einige Lehrer wollten sich die Veranstaltung nicht entgehen lassen. So startete der Bus mit 61 Teilnehmern pünktlich um 18.00 Uhr am Jahnplatz in Bad Kötzting. Angekommen am Hagen konnten die Schüler größtenteils zum ersten Mal Theaterluft schnuppern. Schon nach den ersten Takten der Musik war klar, dass es sich bei der Inszenierung von Stefan Tilch um eine rockige Angelegenheit handelt. Doch auch die ruhigen Stücke wie die wunderschöne Rockballade „I dont know how to love him“ werden den Schülern aus dem Bayerwald noch lange in Erinnerung bleiben. Das Musical wurde in englischer Originalsprache mit deutschen Untertiteln gespielt.

Richtig dramatisch wurde es nach der Pause: Das Schicksal von Jesus Christus nahm unweigerlich seinen Lauf. Judas gefällt es nicht, dass sein Freund als Superstar gefeiert wird und sieht die Botschaft des Gottessohnes gefährdet. In seiner Verzweiflung liefert er ihn aus und wird zum Verräter. Am Ölberg ringt Jesus mit sich „I only want to say“ und gibt sich schließlich seinem Schicksal hin. Ihm wird der Prozess gemacht. Weder Herodes noch Pilatus können das Urteil des Volkes abwenden. Im Schlussbild ist das leere Kreuz zu sehen, zu dem alle Mitwirkenden dieses stimmungsvollen Abends aufschauen. Nach dem nicht enden wollenden Schlussapplaus kehrten die Schüler mit vielen Eindrücken von einer mitreißenden Rockoper an den Weißen Regen zurück.


 

Copyright © 2017 Homepage der Mittelschule Bad Kötzting. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com