Nadine Rinkl und Annalena Graßl lösen ihre DM- Tickets

Platz 2 und 3 für die Bad Kötzting Jugendkeglerinnen




Kürzlieh wurden die bayerischen Kegelmeisterschaften der Jugend­klassen in Hirschau (U18) und Hall­bergmoos (U14) ausgetragen. Der Kreis Cham war mit fünf Jugendli­chen vertreten. Mit Annalena Graßl und Nadine Rinkl vom SKK Bad Kötzting hatte man zwei Teilneh­merinnen bei der weiblichen U14 in Hallbergmoos am Start. Im Vorlauf spielte Nadine Rinkl hervorragende 569 Kegel und lag in Führung. Mit 550 Kegeln lag Annalena Graßl nach dem Vorlauf dicht dahinter auf dem dritten Platz. Im Endlauf kam Nadine Rinkl auf weitere 508 Kegel. Mit einem Gesamtergebnis von 1077 Kegeln fiel sie auf den zweiten Platz zurück und wurde bayerische Vize­meisterin.

 

Annalena Graßl spielte mit 524 Kegeln das zweitbeste Endlaufer­gebnis. Am Ende landete sie drei Kegeln hinter der Vereinskameradin mit einem Gesamtergebnis von 1074 Kegeln auf dem dritten Platz. Beide haben sich somit für die deut­sche Meisterschaft am 4. und 5. Juni in Ludwigshafen-Oggersheim qua­lifiziert.


 Aus der Bad Kötztinger Zeitung vom 23. Mai 2017

Copyright © 2017 Homepage der Mittelschule Bad Kötzting. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com