Erlebnisreiche Tage in Kroatien

Abschlussfahrt der 10. Klassen der KPO-Mittelschule an die Adriaküste


M10 Abschlussfahrt 

In der ersten Juliwoche führte die Abschlussfahrt der beiden 10. Klassen der Karl-Peter-Obermaier-Mittelschule Bad Kötzting auf die Halbinsel Istrien in Kroatien. Begleitet wurden die Schüler von den Lehrkräften Birgit Wallner, Markus Fischer und Josef Schmuderer.

 

Nach der Ankunft in der Hotelanlage in Porec wurde sogleich die Gelegenheit zu einem Bad im Meer genutzt, das nur 100 Meter von der Unterkunft entfernt ist. Am nächsten Tag ging es nach Pula, wo ein Besuch des Amphitheaters auf dem Programm stand. Dieses wurde von Kaiser Augustus erbaut und ist die sechstgrößte römische Arena der Welt. Bei einer Führung lernten die Pfingststädter unter anderem, dass hier in antiken Zeiten über 23000 Zuschauer Platz fanden und vorwiegend durch Gladiatoren- und Tierkämpfe unterhalten wurden. Heute dient das Amphitheater vor allem als Kulisse für Sportveranstaltungen, Festivals und Konzerte. Stars wie Luciano Pavarotti oder Anastacia nutzten die brillante Akustik bereits für ihre musikalischen Darbietungen.

Mitte der Woche erkundeten die Schüler Rovinj, eine malerische Stadt an der Westküste Istriens, die von 22 Inseln umgeben ist. Auf einer eineinhalbstündigen Bootstour konnten die Schüler die Stadt von der Wasserseite aus kennenlernen und einen Eindruck vom offenen Meer gewinnen, das in den schönsten Blautönen schimmerte. Anschließend bummelten die Abschlussschüler auf der Uferpromenade und durch die verwinkelten Gassen der Altstadt. Einige nahmen sich Zeit, die Kirche der Hl. Euphemia zu besichtigen, die mit ihrem markanten Turm die Altstadt überragt.

Den Schlusspunkt der Fahrt setzte tags darauf ein Besuch der Altstadt von Porec. Ihr Ziel erreichten die Schüler mit ihren Lehrern auf einem Taxiboot, das im quirligen Jachthafen festmachte. In Gruppen machten sich die Schüler auf den Weg, um die „Perle der kroatischen Adriaküste“ mit ihrem Wahrzeichen, der byzantinischen Euphrasius-Basilika, in Augenschein zu nehmen. Die idyllische Lage auf einer Halbinsel, der historische Stadtkern mit seinen spätantiken und mittelalterlichen Gebäuden und die zahlreichen kleinen Geschäfte und Cafés vermittelten den Schüler das mediterrane Lebensgefühl der beliebten Küstenstadt.

Als die Reisegruppe am Freitagabend voller Eindrücke wieder in Bad Kötzting ankam, war man sich einig, dass die Abschlussfahrt nach Kroatien eine Belohnung für die Strapazen der letzten Schulwochen darstellte. 

Copyright © 2018 Homepage der Mittelschule Bad Kötzting. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com