Das Mit­ein­an­der ge­stärkt

 OGS-Schü­ler zwei Ta­ge in der JBS Wald­mün­chen


OGS Waldmuenchen

Am Freitag machten sich von der OGS 18 Schüler nach dem Unterricht mit dem Bus auf den Weg nach Waldmünchen, um sich kennenzulernen und miteinander Spaß zu haben.Vom Mittagsbuffet gestärkt, ging es ausgelassen über Wanderwege zum Perlsee, wo sich nach dem Campingplatz der Teamtraining-Parcours (ITP) der Jugendbildungsstätte befindet.

 

Hein Urban, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer unter anderem verantwortlich für das „Klassenmobil“, erklärte die Aufgabe und führte die Regeln ein. Nach anfänglichen Unsicherheiten im Mohawk-Walk stärkte sich die Kommunikation untereinander. Mit Teamwork konnten auch noch Teamwippe und Überwindungswand geschafft werden. Der ein oder andere war hinterher mehr als überrascht, was er geschafft hat.In der Unterkunft war dann Zimmerverteilung, Bettenbeziehen und Grillen im Schlosskeller angesagt. Im Anschluss gab es Zimmerstunde zum Erholen und frisch machen. Am Abend wurde in der hauseigenen Disco abgetanzt oder im Gruppenraum gespielt.Der Samstagvormittag verging wie im Flug mit Aufwärm-Übungen und Ballspielen unter der Leitung von Alfred Otte, Übungsleiter beim FC Bad Kötzting. Bei Sonnenschein pur gab es nachmittags im Jubi-Garten einen weiteren Höhepunkt: Filzen mit Patricia Bachl. Eingangs erklärte sie, welche Fingertechnik und wieviel warmes Wasser es braucht, damit sich die Wolle verfilzt. Disziplin und Ausdauer waren angesagt. Die Betreuer standen der Gruppe tatkräftig zur Seite damit jeder seinen Hut mit nach Hause nehmen konnte. Zufriedene Stimmen waren auf der Heimfahrt zu hören und der Wunsch, bald wieder solche Tage verbringen zu dürfen.


 

Aus der Bad Kötztinger Zeitung vom 13. Oktober 2018 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2018 Homepage der Mittelschule Bad Kötzting. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com