Land­kreis­spre­cher ste­hen fest

Schü­ler über­neh­men Ver­ant­wor­tung in der SMV


Schuelersprecher 2018

Die SMV-Delegierten von neun Mittelschulen aus dem Landkreis Cham trafen sich an der Karl-Peter-Obermaier-Schule Bad Kötzting, um aus ihren Reihen einen Landkreissprecher zu wählen. Auf der Tagesordnung stand außerdem ein persönliches Kennenlernen, der Austausch von Projektideen für das laufende Schuljahr und die Planung eines Seminars an der Jugendbildungsstätte in Waldmünchen für Januar 2019.

 

Gemeinsam mit SMV-Landkreiskoordinator Markus Fischer und ihren begleitenden Verbindungslehrern tauschten sich die Schülersprecher darüber aus, wie eine SMV-Arbeit aussehen muss, die das Klima an der Schule positiv beeinflusst. Anschließend stellten die Referentinnen Theresia Krumpp (MS Waldmünchen) und Anna Denk (Sonderpädagogisches Förderzentrum Bad Kötzting) die unabhängige Beratungsstelle Inklusion im Landkreis Cham vor. Unter der Leitung des koordinierenden Verbindungslehrers wählten unterdessen die SMV-Vertreter ein Sprechertandem. Zum Landkreisschülersprecher wurde Tim Schambeck aus der 10. Klasse der Mittelschule Roding gewählt. Seine Aufgabe ist es, im Schuljahr 2018/19 alle Mittelschüler im Landkreis Cham zu vertreten. Seine Stellvertreterin ist Nadine Rinkl aus der 10. Klasse der Mittelschule Bad Kötzting.


Aus der Bad Kötztinger Zeitung vom 13. Oktober 2018 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2018 Homepage der Mittelschule Bad Kötzting. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com